Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ganzheitliches Schmerztherapiekonzept:


 

Dies ist eine Behandlungsmethode die durch gezielte Ursachenforschung individuell an den Patienten und dessen Symptome angepasst ist. Dabei ist eine ausführliche Anamnese am ersten Behandlungstag unabkömmlich. Basierend auf verschiedenen Therapieansätzen sollen die Symptome langsfristig gelindert werden und die Ursache behandelt werden.

Die Behandlungsabstände sollen im Laufe der Therapien optimalerweise ausgedehnt werden.

Es ist zu sagen, das Schmerzen oft auf Ursachen zurückzuführen  sind die schon Wochen bis Monate durch den Körper kompensiert werden. Irgendwann ist der Schmerz die Folge der langen Schonhaltung und Kompensation des Körpers, was eine mehrmalige Behandlung der Ursache und Korrektur der Körperhaltung benötigt.

 Auch ein Trainingsplan (Hausaufgaben/ Eigenübungen)  muss  langfristig durchgeführt werden, um die physiologische Köperhaltung wiederzuerlangen und langfristig Schmerzfrei zu bleiben. Die Eigenübungen werden in der Therapie erarbeitet, individuell auf das Problem des Patienten abgestimmt  und an dessen Tagesablauf angepasst. 

.